Zwischen der Zeit

Zwischen der Zeit

Diese Süsse, die einem plötzlich widerfährt, ist Erinnerung an frühere Tage und vergangene Zeiten, ist Sehnsucht danach, was einmal vielleicht wieder sein wird. Und man verweilt dann noch einen Augenblick in dieser hübschen Flauschigkeit.

Urs Kupferschmied zeigt in der dreizehnteiligen Foto-Serie “Zwischen der Zeit” Momente, die die Perspektive des Geschehens als reminiszierendes Zusammenwirken der physischen Elemente festhält. Der Künstler stellt dem Betrachter ein Zeitfenster zur Verfügung, worin sich die Gedanken anders aufstellen lassen und so für eine entspannte Betrachtung der Dinge sorgt.

 

This sweetness, which suddenly happens to you, is a reminder of earlier days and past times, a yearning for what may one day be again. And then you stay in this beautiful fluffiness for a little while.

In the thirteen-part series “Zwischen der Zeit”, Urs Kupferschmied presents moments that capture the perspective of the event as a reminiscent interplay of physical elements. The artist provides the viewer with a window of opportunity in which thoughts can be set differently for a more relaxed view of things.

aktuelle Kunst Urs Kupferschmied Gegenwartskunst Kunstszene
oben:
Süsses Ding, 2016,
Farbfotografie, 30,3 x 45,7 cm,
Auflage 5

unten:
Zwischen der Zeit, 2016,
Farbfotografie, 45,7 x 30,3 cm,
Auflage 5
Kunstschaffen

unten:
Zwischen der Zeit #3-11, 2016,
Farbfotografie, 45,7 x 30,3 cm,
Auflage 5

ganz unten:
Blue in Green #1-2, 2016,
Farbfotografie, 45,7 x 30,3 cm,
Auflage 5

zurück